1. Vorbesamte Hure geleckt


    Datum: 12.07.2020, Kategorien: Inzest / Tabu Fetisch Hardcore, Autor: ao-fritze

    Ich wollte schon immer mal eine fremd besamte Möse küssen und sorgfältig auslecken. Hatte sich bisher leider nicht ergeben, also bin ich dann zu einer mir bekannten Nutte, die für viele Spiele offen ist. Sie hat sich – wie wir es vereinbarten - von einem anderen Freier vorbesamen lassen und mich so gut vollgespritzt in Unterwäsche erwartet. Kaum bei ihr, hat sie mich geküsst und ich habe die Hand an ihren Slip gleiten lassen, fühle sofort eine schön feuchte Stelle und sie sagte mir, dass sie frisch fremdbesamt ist. Geile Begrüßung! Ich küsste sie nochmal, die Hand am nassen Slip. Dann habe ich mich vor sie hingekniet, am Slip die feuchte Stelle gesehen, das fremde Sperma gerochen meine Nase langsam am Slip gerieben und dann den feuchten Slip geküsst. Unbeschreiblich geil der Geruch so einer vollgespritzten Möse und ein schönes Gefühl, dass sie sich für mich hat vorbesamen lassen und zu wissen, dass ich alles an Sperma aus ihr rauslecken darf. Nach dem Küssen, wollte ich meine Zunge unbedingt in diese feuchte Mischung gleiten lassen … also ließ ich dann meine Zunge in den Slip gleiten und schmeckte diese geile Mischung aus Sperma und Mösensaft. Ich habe noch so kniend die Zunge um ihre Schamlippen spielen lassen, nur immer wieder mit der Zungespitze rein in die besamte Möse. Einfach geil diese klebrige Feuchte, geil der Geruch, der Geschmack und die Situation. Als der Slip und die äußeren Schamlippen sauber geleckt waren und ich so an kein Sperma mehr rankam, sind wir in ihr Schlafzimmer, ich habe mich ausgezogen mich rücklings auf das Latexlaken gelegt und sie hat sich dann mit ihrer vorbesamten Möse auf mein Gesicht gesetzt, die Schamlippen weit auseinandergezogen, so dass ich schön tief mit der Zunge in ihre besamte Möse gleiten konnte … Rein mit der Zunge, lecken, saugen … Mund und Gesicht wurden ganz feucht, von meinem Speichel, ihrem Mösensaft und dem fremden Sperma … Hammer! Sie hat mich lange ihre vollgespritzte Möse lecken lassen. Ich habe alles Sperma an das ich ran kam ausgeleckt … so geil!!!! Ich hätte gerne noch mehr von dieser Mischung bekommen aber irgendwann wurde es weniger. Dann hat sie sich mit ihrer Möse über meinem Schwanz postiert und diesen reichlich vollgepisst … einfach geil, wenn der warme Sekt die blanke Eichel trifft … Sie hat dann ihre nasse Möse lansam über meinen blanken, harten Schwanz gleiten lassen, bis dieser ganz in ihrer vorbesamten Höhle aufgenommen war ... mein Schwanz war nass von ihrem Sekt, vom fremden Sperma und ihrem Mösensaft … auf dem Latexlaken schwammen wir in dieser Mischung aus fremden Sperma und Natursekt … ich habe diese geile Mischung mit den Händen auf unseren Körpern verteilt, während sie meinen blanken Schwanz ritt ... es war echt ultrageil ... sie hat kurz das Reiten unterbrochen um meinen Schwanz noch mal vollzupissen … dabei kam dann auch noch was von dem fremden Sperma … das ich wieder mit den Händen auf meinem Bauch, ihrem Po, ihren Titten verteilte, wir waren gut feucht von all den ...
«12»