1. Relaxter Sauna Abend


    Datum: 12.07.2020, Kategorien: Selbstbefriedigung / Spielzeug Lesben Sex Autor: LucyMuschiMe

    Relaxter Sauna Abend - so etwas kann passieren wenn unter der Woche die Sauna fast leer ist.
    
    Eigentlich wollte ich heute einen „Faulen“ einlegen. Nicht weggehen, Leute treffen, quatschen, nein ich wollte auf der Couch liegen, ein Glas guten Wein trinken und Musik hören. Doch ich entschied mich anders.
    
    In Bad Endorf war heute wieder langer Saunaabend. O.k. das Ticket für den ganzen Tag? Da bin ich zu spät. Bleibt nur noch der Veranstaltungstarif ab 17 Uhr, da konnte ich mir ja noch eineinhalb Stunden Zeit lassen.
    
    Ich packte meine Saunatasche, telefonierte noch kurz mit dem Kassenpersonal der Sauna und bestellte mir noch eine Liege im VIP-Bereich und eine Tui Na Massage sowie eine Lomi Lomi Nui Massage. Das ist die „Königin der Massagen“. Es ist eine Ganzkörpermassage, die nicht nur verspannte Muskeln lockert, sondern auch der seelischen und geistigen Reinigung dient. Die Massage die aus dem alten Hawaii stammt, wurde früher nur für Könige praktiziert. Sie ist wie der kraftvolle, wellenförmige Tanz des Meeres. Mit warmen hochwertigen Körperölen zu hawaiianischen Klängen wird nicht nur mit den Händen, sondern auch mit den Unterarmen massiert. Nach dieser Massage ist es leicht, sich selbst und der Welt wieder mit einem Lächeln zu begegnen.
    
    Genau, auf die freute ich mich besonders, machte es doch meine gute Freundin Leilani, mit der ich auch schon schöne Stunden zu zweit erlebt habe, …………. als letzte Kundin.
    
    Kurz vor siebzehn Uhr fuhr ich ins Parkhaus. Heute ist aber nicht viel los, bemerkte ich so nebenbei. Umso besser, dann hat man wenigstens mehr Platz in der Sauna. Dieses Haut an Haut sitzen ist sowieso nicht mein Fall.
    
    Ich stand nun an der Kasse, vor mir noch zwei hübsche Mädels, etwa Anfang zwanzig, bezahlten auch noch die Tickets für die Saunalandschaft und waren bei Eintritt auch gleich die Treppe runter und verschwunden.
    
    Schade, hätt ich mir gerne genauer angesehen. Aber die treffe ich ja dann noch beim Schwitzen, grinste ich so vor mich hin.
    
    In der Umkleide angekommen war ich allein. Ich zog mich aus, knöpfte mir meinen Saunakillt um den Busen und betrat den Saunabereich. Für meine erste Massage hatte ich noch ein wenig Zeit, daher nahm ich auch gleich noch den Aufguss in der Erdsauna wahr. Der Saunameister grinste als er mich erkannte und begrüßte mich freundschaftlich. In der Sauna selbst war es fast leer. Nur zwei Ehepaare, zwei ältere Herren, zwei Damen mittleren Alters und ich. Von den zwei Süßen? Keine Spur.
    
    Der Aufguss war heftig, Mike meinte es mal wieder zu gut mit uns. Er zog eine Show ab, wedelte mit seinem Handtuch und Fächer die heiße Luft durch die Sauna und verabschiedete sich nach zehn Minuten nach heftigem Ablaus.
    
    Ich musste raus, die Hitze war einfach zu hoch. Im Gartenbereich lief ich erst mal nackig herum und saugte die frische Luft in meine Lungen. Unweit von mir entdeckte ich die zwei Hübschen von vorhin. Sie ruhten sich auf einer Doppelliege im hinteren Bereich des Gartens von ihrem ...
«1234»