1. relax am see-t3


    Datum: 01.08.2020, Kategorien: Gruppensex Selbstbefriedigung / Spielzeug Autor: zirol

    Rick setzte sich auch zwischen meine beine „dein schwanz macht mich so geil ralf ch leg dich anders hin, lass dich überraschen“ rick griff an meine oberschenkel und zog mich auf seinen schos und seine hand umschloss meinen knüppelharten schwanz und fuhr am schaft nach unten legte dabei meine eichel völlig frei, ich hörte ein leises stöhnen „ah so geil und so ein prächtiger schwanz so nah, masier schneller bert“ rick umschloss nun auch meinen sack und mein schwengel zuckte ununterbrochen und geilheitstropfen quellen aus meiner eichel, rick massierte damit meine eichel ganz langsam ich zuckte am ganzen körper vor geilheit und meine pobacken spannten sich immer wieder an ich stöhnte laut „aaahh rick wichs mich ab ich werd wahnsinnig“ „langsam, ganz langsam ralf du wirst mega spritzen“ und rick massierte weiter meinen eichelkranz und knetet dabei meinen sack und ich fühl jetzt seinen schwanz wieder hart werden, rick lies jetzt auch speichel auf meinen schwanz tropfen bis mein schwengel richtig nass war ud der speichel über meinen sack in die pofalte floss...ah megageil...rick wichste nun meinen schwanz, ganz langsam aber fest umschlossen und immer nur bis zur eichel, ich fing an vor geilheit nach oben zu stossen, ich war nur noch spritzgeil, ganz am rande höhrte ich „wie der den schwanz wichst macht mich sooo geil, ich will die sahne sehen“
    
    schmatzend wichste jetzt rick meinen fickschwanz schneller, ich fühlte seinen wieder steinharten schwanz in der nassen pofalte, streife auch meinen anus, es war so unglaublich geil, rick wichste mir dn schwanz immer schneller, ich fickte unwillkürlich seine faust mit meinem becken, ricks schwanz berührte immer öfter meinen anus und ich fühlte wie alles glitschiger wurde von seinen geilheitstropfen, es war vor geilheit kaum noch auszuhalten „rick, aaaaahhhhh rick wichs schneller lass mich abspritzen“ „gleich, gleich ralf dich zu wichsen ist mega geil für mich, ich muss gleich auch nochmal abspritzen“ rick wichste schneller und härter, sein harter schwanz war nur noch an meinem loch „wichs ihn schneller, lass ihn abspritzen den prachtschwanz, oooohhhh macht mich das geil,, bert spritz mir auf die titten......ohhhhh jjaaa gut verreib deine sosse auf meinen titten“ hörte ich am rande „riiiick ich spritz gleich ab“ schrie ich in purer geilheit und fickte immer schneller seine faust, mein becken drückt und sties immer weiter nach oben, rick drückte mein becken immer wieder nach unten, ich fühlte seine pralle eichel nur noch am anus, ich sties wieder ruckartig nach oben und als mein becken wieder nach unten sackte
    
    fühlte ich ricks eichel wieder an meinem nassen, glitschigen anus, nur geil,
    
    rick wichste plötzlich ganz langsam meinen zuckenden schwanz und ich fühlte wie er mir mein becken weiter nach unten drückte, seine eichel drückte immer stärker an meinem loch, ich fühlte wie es sich weitete und langsam sich öffnete.....rick presste meinen zuckenden, steinharten schwanz.....aaaaahhhhhhhhhhhhhh seine eichel ...
«123»