1. Tennismatch


    Datum: 04.08.2020, Kategorien: Gruppensex Voyeurismus / Exhibitionismus Erstes Mal Autor: enricocav

    Tennis ist eine meiner Leidenschaften und ich liebe es ausgepowert und durchgeschwitzt vom court zu gehen. Mein Slip ist meist durch und ich liebe dieses Gefühl eine nasse Pussy zu haben wenn ich mich in den Ruheraum begebe. Natürlich ist sie komplett rasiert und manchmal zeigen sich mein kleinen rosa Schamlippen. Vor einiger Zeit habe ich einen jungen Typen angemacht, war vorher mit Enrico allein in der Sauna der mich bat ihm meine Pussy zu zeigen, die Schamlippen waren geöffnet, rosig meinte Enrico und zum lecken!
    
    Es war ein heißer Sommertag, eigentlich viel zu warm um Tennis zu spielen, meine Freundin hatte mich aber eingeladen und das zur Mittagszeit wo eigentlich die Sonne am höchsten steht, mit dem Hinweis „dir soll mal richtig eingeheizt werden“. Ok, bisher hatte ich meist die matches für mich entschieden, aber manchmal kommt es anders.
    
    Oh, oh, so war es dann auch wirklich, aber wartet ab.
    
    Wir spielten also unser Match, Schweiß lief, ich war völlig naßgeschwitzt. Irgendwann kam Sina ans Netz und meinte, dreh dich nicht um, oben auf dem Balkon stehen 3 sehr tolle Typen, sie beobachten uns schon die ganze Zeit und ich glaube sie reden über uns. Lass uns mal die Seiten tauschen, dann kannst du sie dir anschauen.
    
    Ok, wow dachte ich, alle drei gut gebaut und nett aussehend, recht jung. Wir spielten zu Ende und ja, ich habe wieder gewonnen, konnte mir natürlich nicht den Spruch verkneifen „drei Schwänze bringen dich um deine Konzentration“? Wir mussten lachen und gingen in die lounge um was zu trinken, hatten gerade den ersten Schluck genommen, da ging ihr Telefon, sie musste zu einem Notfall und verabschiedete sich kurz und lief gleich im Tennisdress los. Sie hat einen schönen Körper, schlank, lange Beine, straffer runder Po und knackige aber kleine Brüste, sie hatte keinen BH an und Ihre Tennisshorts saß wie eine zweite Haut. Tschüs so lief sie an den Jungs vorbei, ich sage Jungs weil sie vielleicht 18 – 20 Jahre alt waren und wirklich top fitte Körper hatten.
    
    Sie schauten dann zu mir rüber und ich natürlich schnell weg, wollte nicht als gierig erachtet werden. Machten mich aber schon sehr an die 3.
    
    Ich griff zum handy und schrieb schnell eine whatsapp an Enrico mit einem Foto das ich heimlich von den dreien aufnahm und dem text „süss oder?“
    
    Es dauerte nur einen kurzen Moment: „viel Spaß!“
    
    Ok, wir hatten diese Absprache seit längerem. Ich durfte mal „fremdgehen“ wenn ich ihm alles erzähle und manchmal haben wir es gemeinsam gemacht. Auch mal einen dreier, aber meist bleibt Enrico der stille Beobachter, später gehe ich zu ihm und wir lieben uns dann sehr toll!
    
    Gut dachte ich, wie fange ich es an? Ich spürte ein leichtes ziehen in meinen Brüsten und ein kribbeln in meiner Pussy, sie war sicher schon vom Match feucht. An der Theke sagte ich einfach, zahle nachher, die Sauna ist bestimmt schön leer heute.
    
    Ja, viel Spaß, wer geht bei der Hitze auch noch in die Sauna. Das mussten sie gehört haben!
    
    Ich ging also ...
«1234»