1. Meine Bekanntschaft


    Datum: 16.10.2020, Kategorien: Erstes Mal Transen Inzest / Tabu Autor: sexycaro23

    Hallo,
    
    Ich dachte ich schreibe hier, nach langem, mal wieder ein Erlebnis von mir nieder.
    
    Ich hatte eine Bekannte auf die ich sehr stand.
    
    Sie war zum Zeitpunkt unseres Kennenlernen gerade 17 Jahre alt und ich vergeben.
    
    Wie der Lauf der Dinge es so wollte trennte sich meine Freundin von mir und meine Bekannte wurde kurz darauf 18.
    
    Sie anfangs sehr schüchtern 175cm unendlich lange Beine flacher Bauch b titten und einen wahnsinnig prallen Arsch.
    
    Typ Traumfrau.
    
    Wir trafen uns öfter und irgendwann küssten wir uns und schliefen miteinander, ich hatte noch nie eine so enge... Gespürt.
    
    Wir wollten uns wieder treffen ich wollte sie abholen und an einen See fahren, sagte ihr sie solle ein Kleid anziehen und nichts darunter!
    
    Leider hatte sie bedenken das jemand ihre harten nippel sehen kann sobald ihr etwas kalt wurde und trug einen BH.
    
    Wir gingen ins Gebüsch und ich zog sie aus und musste feststellen das sie auch noch einen string trug.
    
    Ich fragte warum? Und sie dann nur "weißt wie kalt das ist unter einem Kleid nichts drunter zu tragen?"
    
    Nein woher auch?
    
    Das störte natürlich nicht, wir vergnügten uns miteinander im Gebüsch. Wir küssten uns ich leckte ihre nippel ihren Bauch zwischen ihren Beinen... Sie war so jung und lecker... Am liebsten fickte ich sie von hinten. Und spritzte ihr auf ihren Arsch.
    
    Als wir fertig waren sagte sie "so jetzt zieh du mal das Kleid an und nichts drunter"
    
    Ich dachte sie macht Spaß aber nein es war ihr ernst - ich ließ mich dazu überreden. Plötzlich zog sie mich weg auf den weg zum See. Mir wurde warm und kalt gleichzeitig wenn uns jemand sieht... Ich protestierte etwas aber sie sagte "nur kurz" ich ließ mich hinreißen und Verstand ihr Problem garnicht unten ohne im Kleid war super.
    
    Nach 10 Minuten angst und bange gingen wir wieder ins Gebüsch und ich durfte meine Sachen wieder tragen.
    
    Zum nächsten Treffen bestellte sie mich zu sich nach hause. Ich sollte mich überall rasieren, was tut man nicht alles für so ein sahnestück? Wir unterhielten uns scherzten küssten uns. Sie zog mich aus und plötzlich stand sie vor mir mit Sachen, Strumpfhose Kleid schuhe mit 6cm Absatz string bh... Ich schluckte kurz "los zieh an" okay ich tat was sie wollte... Angezogen fühlte ich mich sehr ängstlich unsicher aber doch sehr erregt. Wir gingen ins Bad und sie fing an etwas make up aufzutragen... Wow ich gefiel mir selber sehr gut.
    
    Ich setzte mich auf Ihre couch "nix da komm wir gehen" wie wohin??? Jetzt wollte sie mit mir auch noch so das Haus verlassen? - ich hatte wirklich Angst aber ihre Anwesenheit beruhigte mich - und ich war mächtig geil-
    
    Sie gab mir einen Mantel und wir gingen etwas spazieren, zum Glück war es schon recht spät abends und der Weg nicht so gut beleuchtet.
    
    Wir unterhielten uns weiter und ich verlor meine Anspannung und vergaß fast was ich an hatte... Sie hielt die ganze zeit meine Hand. Irgendwann kamen 2 Typen auf uns zu und schauten uns beide an und tuschelten... Da ...
«12»