1. Die Untermieterin 4


    Datum: 19.11.2020, Kategorien: Gruppensex Lesben Sex Voyeurismus / Exhibitionismus Autor: Nasenbaer123

    Es war fast 1 Monat vergangen seitdem Jessica ihre Studienkollegin Lena mit zu uns brachte. Lena war fast täglich bei uns und sie bereitete ihren Abschied aus ihrer WG vor um auch zu uns zu ziehen. Unsere Einliegerwohnung war zwar noch nicht ganz fertig zum Einzug, aber das störte sie nicht denn sie schlief meist bei uns oder mit Jessica in deren Bett. Im Haushalt hatte meine Frau jetzt weniger zu tun denn die beiden Mädels langten kräftig mit zu. Auch in der Küche gab es Abwechslung was wir sehr schön fanden. Als ich eines Samstags mit meiner Frau vom Einkauf zurück kamen, hing ein Zettel an der Küchentüre „zur Zeit kein Zutritt“. Die beiden Mädels hörte man drinnen hantieren und so rief meine Frau dass wir zurück wären. Kurze zeit später wurden wir in die Küche gerufen wo der Tisch mit leckerem Essen gedeckt war. Die beiden hatten sich große Mühe nicht nur beim Kochen sondern auch bei der Dekoration gegeben. Als für zu Ende gespeist hatten, würde ein Überraschungsdessert angekündigt und dazu musste meine Frau und ich kurz die Küche verlassen. Nach kurzer Zeit riefen die beiden: „es ist angerichtet ihr könnt kommen“. Als wir die Küche betraten waren wir beide überrascht und mussten auch mal lachen.
    
    Die beiden lagen nackt mit dem Rücken auf dem Tisch, eine nach links die andere entgegengesetzt. Auf dem Bauch der Beiden lagen Früchte mit Sahne dekoriert, auf den Brüsten ein großer Klecks Sahne und die Muschis waren mit Sahne eingerahmt.
    
    Dann kam gleichzeitig aus ihrem Mund: „wir wünschen guten Appetit“. Meine Frau schlug dann vor dass wir abwechselnd bei Beiden naschen sollten, was wir dann auch taten. Als ich dann nach einer Weile bei Jessica merkte wie feucht sie schon war, zog ich mich aus und steckte meinen mittlerweile hart gewordenen Schwanz in ihre Grotte und fickte sie kurz. Dann wechselte ich zu Lena die von meiner Frau nass geleckt worden war. Meine Frau befahl mir noch nicht abzuspritzen, dann das sollte der Nachtisch für die Mädels werden.
    
    Und so kam es dass ich dann von Monika geblasen wurde und ich ihr mein Sperma in den Mund spritzte. Die Beiden hatten sich ebenfalls neben sie gekniet und Monika küsste sei abwechselnd mit meinem Sperma im Mund. Hinterher hatten alle 3 ihre Münder mit Sperma beschmiert was auch ein sehr geiler Anblick war. Nacheinander kamen sie zu mir um auch mich zu küssen. Für mich war das nichts neues, denn meine Frau machte das auch oft dass ich den Geschmack meines Spermas kannte. Dann nahm ich mir Lena und meine Frau sich Jessica vor, leckten und fingerten sie um sie zum Orgasmus zu bringen. Ich hatte meine Zunge an der Klitoris von Lena und 2 Finger in der Grotte. Als ich merkte dass sie bald kommen musste, nahm ich meinen nassen Finger und spielte am Schließmuskel ihres Poloches. Ich machte den Finger nochmals in der Muschi nass und fing damit an langsam in den Po einzudringen wobei ich meinen Daumen in der Fotze bewegte und ich weiter am Kitzler leckte. So machte ich dann Fickbewegungen in Fotze ...
«12»