1. Prinz oder Prinzessin 2


    Datum: 18.02.2021, Kategorien: Transen Autor: MarionBauer

    Erstmal vielen Dank für die positiven Bewertungen und Komentare, Sie haben mich ermutigt weiter zu schreiben. Ich hoffe ich versemmel es nicht bzw. enttäusche Euch nicht. Viel Spass beim weiterlesen!
    
    Im Bad
    
    „So meine Liebe ausziehen, komplett!“
    
    Befahl mir Sabine. Ich begann damit ihrer Anweisung Folge zu leisten und stieg zuerst aus dem Kleid und dann aus der Unterwäsche, etwas beschämt stand ich da als ich nackt war.
    
    „Warum macht Ihr damit?“ fragte ich naiv.
    
    „Hm gute Frage, wahrscheinlich weil Frank es so möchte und er unser Cliquenchef ist! Und weil wir Mädels in der Gruppe in der Minderheit sind, und weil wir glauben das es dir wirklich gut gefallen könnte!“
    
    Erstaunt sah ich erst Sabine und dann Sonja an.
    
    „Aber hast du kein Problem damit das dein Freund mir gerade seinen Penis in meinen Po gesteckt hat und sein Sperma in mich rein gespritzt?“
    
    Sabine grinste.
    
    „Nein meine Liebe! Zum einen wird in der Clique alles geteilt, und außerdem stehe ich sowohl auf Jungs wie auf Mädchen!“
    
    Wieder musste ich staunen, wegen der Offenheit wie Sabine mit mir sprach.
    
    „Muss das sein das ihr mich ständig als meine liebe oder meine Süße so verweiblicht?“
    
    Beide Mädchen kicherten
    
    „Du solltest dich schnell daran gewöhnen, von jetzt an wirst du ein Mädchen sein! Und mal ehrlich mit dem kleinen Pillermann würde dich sowieso jede richtige Frau auslachen!“ erklärte Sonja.
    
    Ich lief rot an und die zwei kicherten wieder!
    
    „So und nun genug gequatscht, ab in die Dusche mit dir! Wir haben viel zu erledigen! Wasch dich gründlich und entferne das Makeup! Wo hast du den Plug den ich dir bereits geschenkt habe?“
    
    „unter meinen Kopfkissen!“
    
    Die Zwei gingen aus dem Bad! Ich hörte dass sie was mit Frank und Malte besprachen und als sie zurück kamen hatte Sabine den Plug in der Hand und Sonja einen kleinen Kunstpenis mit vielen löchern am Schaft.
    
    „Ahja das sieht doch gut aus!“ Lobte mich Sabine, als ich aus der Dusche treten wollte.
    
    „Aber bleib in der Dusche!“
    
    Sonja nahm ihr Mitbringsel und den Duschschlauch. Zuerst schraubte sie den Brausekopf ab und ersetzte ihn durch den komischen Penis.
    
    „So jetzt zeigen wir dir wie du dich jeden Morgen und bei jeder Gelegenheit die dir sich bietet deine Pussy schön sauber machst! Stell dich so hin das dein Po zu uns zeigt und ziehe deine Pobacken auseinander.“
    
    Ich tat was sie wollten, und im nächsten Moment spürte ich wie Sonja, das Ding an meine Rosette setzte und den Wasserhahn mit lauwarmen Wasser anstellte mit schwachen druck! Dann wurde es nass zwischen meinen Beinen und das Ding bohrte sich in mein Inneres. Zuerst bewegte Sonja es hin und her. Ich stöhnte schon wieder und spürte wiedermal dieses komische verlangen! Ich sah wie aus meinem Popo eine bräunliche Flüssigkeit lief, ich schämte mich als mir klar wurde das es Kott war stark verdünnt mit dem Wasser aus der Dusche!
    
    „Das muss dir nicht peinlich sein! Wir wussten ja was passiert! In Zukunft machst du das selber dann ...
«1234...18»