1. Wieder im Pornokino in DW - Fortsetzung


    Datum: 05.04.2021, Kategorien: Anal Fetisch Gruppensex Autor: DWT-Bueckstute

    Die beiden ziehen Ihre Hosen wieder an, lassen mich auf dem Bett liegen und
    
    gehen. Kaum sind die beiden aus dem Zimmer verschwunden erblicke ich Stefan
    
    in der Tür und er tritt ein. Er setzt sich neben mich auf´s Bett. "Da hast
    
    Du ja schon richtig Spass gehabt. Schön dass Du wieder da bist" begrüsst er
    
    mich. "Das geht mir ebenso" antworte ich. "Sah aber danach aus als hätte
    
    Dir die Vorstellung gefallen". Seine Hand wandert über die Corsage und
    
    streichelt leicht meine linke Brust. Ich säubere mir erstmal mit einem Tuch
    
    das Gesicht und Stefan säubert mir währenddessen meinen Hintern. Dabei wan-
    
    dert ein Finger über meine Povotze und massiert mich leicht. "Komm lass uns
    
    mal ein wenig rumschauen was so los ist" und wir stehen auf. "Bei Deinem
    
    geilen Anblick darfst Du auch vor mir gehen. Das macht mich gleich geil".
    
    Das lasse ich mir nicht zweimal sagen und verlassen das Zimmer. Stefan folgt
    
    mir und wir gehen an den Videokabinen entlang. Aus manchen dringt leises
    
    Stöhnen, andere sind nach wie vor leer und warten auf geile Kunden. Wir er-
    
    reichen den großen Raum mit der Videowand und hier sitzen immer noch einige
    
    andere Gäste. Natürlich werde ich wieder mit gierigen Blicken angestarrt
    
    und ich gehe natürlich besonders langsam zu einem der hinteren Plätze.
    
    Stefan folgt mir und an seinem Grinsen im Gesicht sehe ich schon dass ihm
    
    hier wieder eine Nummer gefallen wird.
    
    Wir setzen uns im hinteren Bereich und schauen uns erstmal ...
    ... an, was auf der
    
    Leinwand passiert : dort gibt´s grade einen heftigen Gangbang. Stefan schaut
    
    zu mir fragend rüber, aber ich schüttle leicht den Kopf. Das ist nichts für
    
    mich - weder passiv noch aktiv ! Natürlich werden wir von den Anwesenden
    
    heimlich mit Seitenblicken gemustert. Das entgeht uns beiden nicht und es
    
    gefällt uns beiden auch recht gut. Stefan schnappt sich meinen durch den
    
    Film wieder bereits leicht steifen Schwanz und beginnt diesen langsam zu
    
    wichsen. Ich lehne mich zurück und geniesse die Hand an meinem Prügel. Ei-
    
    gentlich könnte Stefan jetzt richtig loslegen, stattdessen hört er auf.
    
    "Steh mal auf und stell Dich vor mich". Ich stehe also auf und mein Schwanz
    
    steht jetzt wieder wie eine Eins. Stefan streift mir langsam den Slip run-
    
    ter und beugt sich dann nach vorn. Seine Lippen umschließen meinen Schwanz
    
    und er beginnt langsam zu saugen. Dabei packt er sich meine Pobacken und
    
    zieht diese ebenfalls langsam auseinander. Während ich nun herrlich ge-
    
    lutscht werde präsentiere ich den Anwesenden mein heisses Loch. Ich sehe
    
    dass zumindest die hinter uns stehenden Männer wieder zielstrebig auf uns
    
    schauen. Stefan beginnt nun immer schneller über meinen Steifen zu lecken
    
    und ich stöhne dabei immer lauter auf. Dann entläßt er plötzlich meinen
    
    Schwanz aus seinem Mund und steht auch auf. Er dreht mich um, so dass mein
    
    Schwanz jetzt richtig Leinwand zeigt und packt hinter mir stehend meine
    
    Latte mit einer Hand. ...
«1234»