1. Im Bistro 01


    Datum: 26.11.2021, Kategorien: Voyeurismus / Exhibitionismus Autor: byrobby4you

    Am Ende eines anstrengenden Tages hatte Jan ein Bistro aufgesucht, in dem er an einem kleinen Tisch auf dem Bürgersteig einen Platz gefunden hatte. Mit Blick auf das turbulente Leben in dem Szeneviertel der Stadt nahm er auf der Bank Platz, lehnte sich an die Hauswand und atmete tief durch. Er bestellte sich einen guten Weißwein und einige Tapas, um den Tag angenehm ausklingen zu lassen. Er beobachtete das Geschehen auf der Straße, während er noch auf die Tapas wartete und bereits das erste Glas trank. Während er seinen Gedanken nachhing, wurde der kleine Tisch neben ihm besetzt, was er kaum wahrnahm. „Gerne den gleichen Wein wie der Herr am Nachbartisch! Er scheint gut zu sein", hörte er eine angenehme Frauenstimme vom Nachbartisch die Bestellung aufgeben. Irritiert sah er in die Richtung der Stimme und erblickte eine auffallend attraktive blonde Frau, die ein leichtes Sommerkleid trug, das tief dekolletiert war mit einer Knopfleiste bis zum Gürtel. Die darunter nackten Beine hatte sie übereinandergeschlagen, die Füße steckten in Flipflops. Ihre Blicke trafen sich „Sie scheinen einen guten Geschmack zu haben, vermutlich nicht nur was Wein angeht", sprach sie Jan an, wobei kurz die Röte in ihr Gesicht stieg.
    
    Ihr gegenüber, neben Jan saß eine rassige Dunkelhaarige. Ohne großes Aufsehen zu erregen konnte Jan sie nur unzureichend betrachten: Sie trug einen langen schwarzen Blazer, der im Sitzen in der Mitte ihrer nackten Oberschenkel endete. Dazu trug sie schwarze Cowboy ...
    ... Stiefeletten. Im Ausschnitt ihres gut gefüllten Blazers blitzte ein weißer Spitzen BH auf. Trotz der kecken Anrede der blonden, schienen ihn die beiden Frauen bereits wieder zu ignorieren und waren in ihre Gespräche vertieft. Als der Ober kurze Zeit später auch an den Nachbartisch eine Flasche Wein brachte und die Gläser der beiden schönen Frauen gefüllt hatte, prosteten sich erst die beiden zu; dann drehte sich die blonde wieder zu Jan, um auch mit ihm anzustoßen. „Claire" -- „Jan" stellten sie sich vor. Jan griff diesen Kontakt gerne auf, wandte sich ebenfalls zu den beiden und stieß erst mit der blonden, dann mit der dicht neben ihm sitzenden dunkelhaarigen Schönheit: „Elli" an. Anders als er es vermutet hätte, leuchteten Wasser-blaue Augen aus dem gebräunten, schönen Gesicht unter den schwarzen Locken an. „Tatsächlich ein sehr guter Geschmack!" Brachte ihn die Stimme der blonden wieder in die Realität, sodass er sich von den wasserblauen Augen losreißen musste.
    
    Jan lächelte geschmeichelt und blickte wieder in die grünen Augen der blonden Frau, die schräg gegenübersaß. Seinem aufmerksamen Blick entging nicht, dass im Dekolleté ihres Kleides inzwischen weitere Knöpfe geöffnet waren, sodass der Ansatz ihrer offensichtlich festen Brüste deutlich zu sehen war. Doch schon waren die beiden Frauen wieder in einem Gespräch vertieft. Nachdem auch für die beiden Damen am Nebentisch Essen serviert war, flaute das Gespräch natürlich ab. So hatte Jan Gelegenheit, immer wieder einen ...
«1234»