1. Reales CFNM/ENM


    Datum: 23.06.2022, Kategorien: Schamsituation Autor: tony2

    Hallo Leute, ja ich weiß das es auf dieser Seite eigentlich um CMNF/ENF Geschichten geht. Aber ich wollte euch heute mal von einen Realen CFNM/ENM Erlebnis aus meinen leben erzählen. Da ich unter eine Lese Rechtschreibschwäche leide, möchte ich euch bitten gnädig mit mir zu sein wenn ihr Fehler entdeckt. Ich werde Natürlich trotzdem mein bestes geben so viele Fehler wie möglich zu vermeiden. Da es sich in dieser Geschichte um ein Reales Ereignis handelt möchte ich euch darauf hinweisen das ich die Namen der teilnehmenden Personen geändert habe und das alter aller Personen so angepasst das sie Volljährig sind um nicht gegen Gesetzte zu Verstoßen. Aber genug davon, den nun beginnt die Geschichte.
    
    Es war die erste Woche der Sommerferien vor meinen Abschlussjahr an der Schule. Die Sonne schien und der Himmel war Wolkenlos als ich mich auf den weg zu meinen Freud Andre machte. Vor ein paar Wochen habe ich Andre zum Zahnarzt bekleidet um ihn moralisch bei der Untersuchung zu unterstützten und nun haben wir abgemacht das er das selbe für mich bei meinen Impfung macht. Denn wie fast alle jungen Menschen hatte auch ich angst vor Nadeln. Ich machte mich also auf den weg zur Andre der nur zwei Hausnummern weiter wohne und klingelte bei ihn. Zur meiner Überraschung öffnete seine Zwillingsschwester Anna die Tür, sie ging wie Andre in die selbe klasse wie ich und als seine Schwester zählte auch sie zu meinen Freundeskreis. Ich sagte ihr das ich mit ihren Bruder verabredet war und sie ...
    ... entgegnete mir das er schon zum Skaterpark war. Ich war natürlich gleich etwas Sauer darüber das er sich nicht an unsere Abmachung hielt, aber Anna fragte mich ob ich auch zum Skaterpark gehen werde. Ich sagte ja und sie fragte mich ob sie mit mir mitkommen könne. Ich erklärte ihr das sie gerne mitkommen könne, ich aber vorher nochmal zum Arzt musste. Sie sagte kein Problem, nahm ihre Sachen und gemeinsam machten wir uns auf den weg zu meinen Arzt. Mein Arzt war eigentlich eine Ärztin und als ich zum Empfang rein kam, saß sie hinter der Empfangstheke. Anna wartetet draußen vor der Tür und ich sagte der Ärztin das ich einen Termin zur Impfung habe. Die Ärztin schickte mich ins warte zimmer und ich ging mit der wartenden Anna zusammen ins Wartezimmer. Froh darüber das es leer war und wir also nicht zulange warten brauchten setzten wir uns hin. Nach ein paar Minuten kam eine Frau aus den Untersuchungsraum mit ihren Kind auf denn arm. Gefolgt von der Ärztin. Die Ärztin bat mich herein und als sie Anna erblickte hielt sie inne. Sie Frage Anna, „wer bist du den“ und Anna sagte ihr sie sei eine Freundin von mir. Die Ärztin sagte mir, das Anna mit rein kommen kann wenn sie mochte. Dann brauch sie hier nicht alleine draußen warten. Da es ja nur um eine Impfung ging sage ich ja zu den Vorschlag und war froh nun doch eine moralische Unterstützung zu haben. Zu erst gingen wir von warte zimmer aus durch einen Vorraum ins Untersuchungszimmer. Im Vor Raum standen nur zwei Wickeltische wo ...
«1234»