1. Nathalie - Fortsetzung Teil 2 - Der Tag danach


    Datum: 11.10.2020, Kategorien: Schamsituation Autor: nudin

    ... splitternackt vor ihrer Nachbarin zu zeigen. Sie lächelte lieb. „Ja, wir haben uns da meist nackt gesonnt...“
    
    „Ach, Sie mögen FKK?"
    
    Die Achtzehnjährige nickte.
    
    "Das ist ja nett. Habe ich früher auch gemacht. Aber heute bin ich zu alt, ich bin ja fast achtzig.“
    
    „Dafür ist man doch nie zu alt.“
    
    „Na ja, ich gehe nicht mehr viel nach draußen. Ich bin froh, bei der Hitze irgendwo im Schatten sitzen zu können. Aber so bis vor zehn, zwanzig Jahren sind mein Mann und ich immer noch raus an die Ostsee gefahren. Und wir haben immer nackt gebadet.“
    
    „Das finde ich auch viel schöner - mittlerweile.“
    
    „Na, Sie mit Ihrer tollen Figur können sich das auch wirklich leisten!" -Ihr kleiner Spitz zerrte unruhig an der Leine. "So, ich muss wohl mal wieder los! Bis bald!“
    
    Sie verabschiedeten sich voneinander. Als die alte Dame gegangen war, beschaute Nathalie sich noch einmal von allen Seiten im großen Wandspiegel. Es sah wirklich viel schöner aus, so ohne weiße Streifen...
    
    ----
    
    "Hi Nathalie! Bist Du das hier?"
    
    Sie musste gar nicht hinschauen. Sie wusste es sofort. Sie hörte es schon am Tonfall der Frage heraus, am Blick dazu. Verdammt, wie konnte die das herausgefunden haben? - Und wenn die es wusste, dann...
    
    "Hey, was ist mit Dir?"
    
    Nathalie drängte sich wortlos an ihrer Mitschülerin vorbei und ging an ihren Platz. Ihre Knie waren plötzlich weich wie Butter, und sie war froh, sich hinsetzen zu dürfen.
    
    Nun also auch noch das...
    
    An den Gesichtern um sie herum erkannte sie, dass es schon alle wussten. Klar, wenn einer, wenn auch nur einer von denen die Fotos entdeckt hatte, dann wussten es alle. - Aber wie? Ihr fiel ein, dass sie erstmals seit Monaten ihre whatsapp - Gruppe nicht gecheckt hatte. Aber jetzt war es sowieso zu spät dafür.
    
    Ihre Sitznachbarin Rebecca kam herein und setzte sich neben sie.
    
    "Das ist ja der Hammer..." begann sie sogleich.
    
    "Was?" fragte Nathalie und bemühte sich nach Kräften, ahnungslos zu klingen.
    
    "Nun tu nicht so! Das ist das Thema hier! Vermutlich schon in der ganzen Schule..."
    
    "Die Fotos?" fragte Nathalie zaghaft. Ihr war schlecht.
    
    "Na klar. Die sind voll der Hammer!"
    
    Fast alle hatten sich zu ihr hingedreht und schauten sie an. In manchen Gesichtern meinte sie Schadenfreude zu erkennen, in anderen einfach nur Neugierde.
    
    "Woher habt Ihr sie?" fragte sie Rebecca. Ihre Wangen glühten.
    
    "Na hör mal!
    
    Du
    
    hast doch seit Wochen von nichts anderem mehr gesprochen als von Deinem Projekt, diesem ´Eden´... Und jetzt, wo es eröffnet ist... Du machst ja Sachen!"
    
    "Aber..." Weiter kam sie nicht.
    
    Jessica trat an ihren Tisch. Jessica war die einzige, die Nathalie in dieser Klasse nicht ausstehen konnte. Sie war arrogant, besserwisserisch und hielt sich für besonders sexy. Leider sah sie tatsächlich beneidenswert gut aus.
    
    "Respekt! - Das hätte ich Dir nicht zugetraut." Und das sagte diese Jessica auch noch in einem Tonfall, als meinte sie das wirklich aufrichtig anerkennend. ...
«1...345...11»