1. Das menschliche Sexspielzeug 02


    Datum: 08.01.2021, Kategorien: Fetisch Autor: byfacerider69

    Ich arbeite nun schon seit fast zwei Monaten in meinem Job. Die Selbstverständlichkeit, mit der die anderen Mitarbeiter des Spa meine Aufgabe betrachten, hat sich mittlerweile auf mich übertragen.
    
    All abendlich meine orale Leistung von Regina bewertet zu bekommen fühlt sich auch nicht mehr so befremdlich an, wie dies am Anfang der Fall war. Letzte Woche lag meine durchschnittliche Bewertung bei 4.2. Das war ein neuer Rekord für mich und hat mir ein Lob von Regina eingebracht.
    
    Ich bin mittlerweile in der Lage etwa 70 Kundinnen zu erkennen und automatisch das entsprechende Lieblingsprogramm zu starten. Mein Lustempfinden hat im Laufe der Zeit sogar noch zugenommen und ich bin mittlerweile derart auf Oralsex fixiert, dass ich mich manchmal dabei erwische, wie ich abends im Bett davon phantasiere eine Frau oral zu befriedigen. Vor drei Wochen hatte ich eine Kundin, bei der ich beinahe selber gekommen bin, als ich sie lecken durfte.
    
    Es ist sogar schon so weit, dass wenn mir eine Frau in der Straßenbahn gegenübersitzen, ich mir vorstelle wie sie wohl schmecken würde und wie sich ihre Vagina an meiner Zunge anfühlen könnte.
    
    Nicole, die Barkeeperin, übernimmt mehr und mehr Verantwortung im Spa. Sie ist mittlerweile Reginas rechte Hand hat und nimmt heute an der Besprechung des Pleasure-Room Teams in Reginas Büro teil.
    
    Teambesprechung
    
    Es ist kurz nach Feierabend. Anton, Ricky, Meik und ich sitzen auf der Couch. Regina und Nicole in den beiden Sesseln.
    
    Regina:
    
    „Dennis, sei so gut und hole uns eine Erfrischung bevor wir anfangen. Für mich einen Weißwein und für dich Nicole?"
    
    Nicole: „Einen Cola-Wein bitte."
    
    Ich gehe herunter, durchquere den leeren Poolbereich und schenke an der Bar ein Glas Weißwein für Regina ein und mische danach Rotwein und Cola für Nicole. Als ich mit beiden Gläsern auf einem Tablett zurück Richtung Reginas Büro laufe, stelle ich mir vor, wie seltsam die Mischung aus Cola und Wein schmecken muss...
    
    Regina:
    
    Zeit für unseren Monatsrückblick:
    
    Anton 4,7. Wie immer beeindruckend.
    
    Ricky 4,2. Das ist in Ordnung.
    
    Meik hat, genau wie im letzten Monat, 4,3
    
    und Dennis 3,8. Du bist auf einem guten Weg.
    
    Ab morgen bieten wir ein neues Programm an. In den letzten Monaten habe ich immer wieder Anfragen von Kundinnen danach erhalten und mich entschieden, diesem Wunsch nun endlich zu entsprechen. Ich habe das Programm „verbotenes Vergnügen" genannt.
    
    Wenn ihr das Kommando „Anal" über eure Kopfhörer hört werdet ihr dem Po-Loch der Kundin Vergnügen bereiten. Ich habe für das Programm zwei Auswahlmöglichkeiten erstellt. Intensiv und Verführerisch, für euch heißt es ‚Zunge rein' beziehungsweise ‚außen'. Bei Intensiv, möchte ich, dass ihr mit der Zunge in den Po eindringt und bei verführerisch werdet ihr das Po-Loch nur von außen verwöhnen. Um maximale Hygiene zu gewährleisten werdet ihr nach einem solchen Service eure Zunge und Lippen gründlich mit Speichel reinigen. Bei eurer nächsten Kundin soll doch ...
«1234...12»